Geschützt: Generation Y: Selena

Wer sagt dass Millenials egozentrisch und selbstsüchtig sind?🤯 Ganz im Gegenteil! Wir sind einer der aktivsten Generationen, wenn es um die Nachhaltigkeit geht.🌿 Ich persönlich lege viel Wert auf diese und nutze jede Möglichkeit aus, nachhaltig zu denken- und zu handeln.🌸

Meiner Generation, den heutigen 25–35 jährigen, wird fehlendes Engagement und Ich–Bezogenheit vorgeworfen, weshalb wir als „Generation me“ bezeichnet werden. Aber wir sind auch die Generation, die nach einer ökologisch–nachhaltigen Arbeitsweise und einer ausgeglichenen Work–Life Balance strebt. Leider sind wir auch als die „Generation Praktikum“ bekannt, denn aufgrund diverser Kriege und der Wirtschaftskrise 2008, empfinden wir häufig eine exsistenzielle Verunsicherung.

Was viele nicht wissen, ist auch, dass wir die ersten Digital Natives sind und so gut gebildet, wie keine Generation vor uns.
Für uns ist lebenslanges Lernen völlig normal. Da wir oft reisen, ist uns eine nachhaltige Mobilität sehr wichtig, weshalb wir als „Green Traveler“ bekannt– und stolz darauf sind.

Meine persönliche Meinung ist, dass wir auf gar keinen Fall egozentrisch und selbstsüchtig sind, auch wenn uns manch einer so beschreibt. Und vom Faulsein sind wir auch weit entfernt. Ich persönlich würde mich als neugierige Person beschreiben, deshalb lege ich viel Wert auf Bildung und Weiterentwicklung. Mir macht es Spaß, immer Neues zu erkunden und so wird es sicherlich noch lange bleiben.